Riedenburg Classic 2009

Wertung 2009
Die offizielle Trainings- und Abschlußwertung können Sie sich durch Klick auf nachfolgenden Link anschauen. Es wird sich ein neues Fenster mit den Daten öffnen.
Wertung Riedenburg Classic 2009

Riedenburg Classic 2009

In die mittlerweile achte Runde geht die diesjährige Riedenburg Classic. Von Freitag, den 25.09. bis Sonntag, den 27.09. 2009 steht Riedenburg wieder unter dem Stern des historischen Motorsports. Die Veranstaltung hat für Zuschauer und Teilnehmer gleichermaßen einiges zu bieten:

Am Freitag steht zuerst die Präsentation der Fahrzeuge am Riedenburger Stadtplatz im Vordergrund. Hier können die Flitzer aus der Nähe betrachtet werden.

An dem sich anschließenden Wochenende geht es dann schon etwas turbulenter zu, wenn die Fahrer ihre Schätze auf der Bergrennstrecke von Untereggersberg nach Obereggersberg bewegen. Dabei steht der Samstag rein dem Training zur Verfügung, währenddessen sich am Sonntag zeigen wird, wer die Ideallinie gefunden und bei den Wertungsprüfungen die Nase bzw. den Kühlergrill vorne hat. Den genauen Streckenverlauf entnehmen Sie bitte hier. An den Gleichmäßgkeitsläufen können historische Renn- und Sportmotorräder, Gespanne sowie Renn- und Sportwägen bis Baujahr 1977 teilnehmen.

Die Veranstalter Gabi Dreyer und Arndt Schoppmeyer freuen sich schon heute, Sie zu diesem Motorsport-Spektakel im wunderschönen Altmühltal begrüßen zu dürfen!

Riedenburg Classic 2009 - Plakat

zeitplan 2009

Vorläufiger Zeitplan Riedenburg Classic 2009
Freitag, 25.09.2009

AnfangEnde
Ab ca. 15:00 Uhr16:30 UhrFahrzeugausstellung in Riedenburg auf dem Stadtplatz
Ab 17:00 Uhr
Fahrzeugabnahme im Fahrerlager

Vorläufiger Zeitplan Riedenburg Classic 2009
Samstag, 26.09.2009

AnfangEnde
Ab 08:00 Uhr
Fahrzeugabnahme im Fahrerlager
09:00 Uhr
Fahrerbesprechung im Rennbüro
09:30 Uhr11:30 UhrStreckenbesichtigung ohne Zeitnahme
11:45 Uhr14:20 Uhr1. Trainingslauf mit Zeitnahme
15:15 Uhr 18:00 Uhr2. Trainingslauf mit Zeitnahme

Vorläufiger Zeitplan Riedenburg Classic 2009
Sonntag, 27.09.2009

AnfangEnde
09:00 Uhr10:20 UhrWarm Up ohne Zeitnahme, keine Anwesenheitspflicht
10:30 Uhr13:20 Uhr1. Wertungslauf
13.50 Uhr16:15 Uhr2. Wertungslauf
ab 16.30 Uhr
Siegerehrung im Fahrerlager

Gruppeneinteilung der Fahrzeuge

Klasse 1Sportwagen bis 1300 ccm
Klasse 2Sportwagen bis 2000 ccm
Klasse 3Sportwagen über 2000 ccm
Klasse 4Motorräder ab 1945 über 350 ccm
Klasse 5Motorräder ab 1945 bis 350 ccm
Klasse 6Motorräder vor 1945
Klasse 7Moto Morini
Klasse 8Gespanne
Klasse 9Porsche
Klasse 10Renn- und Supersportwagen

Doppelstarter

Startzeiten

StartzeitenSamstag, 26.09Sonntag, 27.09

StreckenbesichtigungWarm Up

9:30 bis 11:309:00 bis 10:20



Klasse 111:45/ 15:1510:30/ 13:50
Klasse 212:10/ 15:4010:55/ 14:15
Klasse 3 / 7 / 812:40/ 16:1011:25/ 14:40
Klasse 513:05/ 16:4011:55/ 15:05
Klasse 4 / 614:00/ 17:1012:30/ 15:30
Klasse 9 / 1014:20/ 17:4013:00/ 15:50



Pausenzeiten13:35 bis 14:0013:20 bis 13:50

Sonntag: Siegerehrung ab 16:30 Uhr im Fahrerlager