Nachrichten | Meldungen

Hirschbachtal Classic 2018 - 1. Ausgabe

02.02.2018 12:57 (Kommentare: 19)

Save the date - Hirschbachtal Classic 2018

Das Organisatorenteam von Classic Globus steht gerade in der Vorbereitung zu einer neuen Veranstaltung im Kreis Öhringen nahe Heilbronn, die Hirschbachtal Classic in Zweiflingen, Tiefensall am 05. und 06.Mai 2018.

In Zusammenarbeit mit Jack Arnold, mit seinem grünen Jaguar Cougar den meisten Teilnehmern von Riedenburg und Kelheim bekannt, hat das Team um Arndt Schoppmeyer für Anfang Mai eine interessante Talstrecke zwischen Tiefensall und Metzdorf im Kreis Öhringen für eine Oldtimerstreckenprüfung ausgewählt.

Mit der vorläufigen Teilgenehmigung hat das Ordnungsamt der großen Kreisstadt Öhringen die Weichen für die Ausarbeitung der Veranstaltung freigegeben. Als Oldtimergleichmäßigkeitsveranstaltung ohne Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit sind auf der ca. 2200 m langen, gesperrten Strecke ab Samstag, den 05.Mai ab Mittag eine Streckenbesichtigungs- und 2 Trainingsfahrten geplant, am Sonntag den 06.Mai werden nach dem morgentlichen Warm Up 3 Wertungsläufe gestartet.

Wir planen mit max. 120 Teilnehmern mit Fahrzeugen bis Baujahr 1982.
Die Strecke wird offiziell abgenommen, gesperrt und abgesichert nach Protokoll.
Mit einer professionellen Zeitnahme, sowie Streckenposten, Fahrtleitung und
Streckensicherung werden wir die Vorgaben der Streckenabnahme erfüllen.

Kleiner Wermutstropfen ist die Vorgabe, dass alle Fahrzeuge zugelassen sein müssen.

Der gesamte Ortskern von Tiefensall wird als Fahrerlager gesperrt, die Bewohner stellen großzügig ihre privaten Höfe und Flächen zur Verfügung. Somit ist eine außergewöhnliche Atmosphäre gesichert, zumal der Zugang zur Strecke wie auch ins Fahrerlger kostenfrei ist.

Wir bitten um Benachrichtigung bei Interesse für die Übersendung der Nennunterlagen und beabsichtigen, diese ab Mitte Februar per Post zu verschicken.

Die Nenngebühr beträgt € 100,00 und ist mit der Nennung zu begleichen.

Weitere Infos folgen in Bälde auf der Homepage bzw. per Facebook

Gruß Schoppi

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Thomas Strohmeier | 26.02.2018

Wär nach der tollen RC 2017 für unseren Fiat Abarth 1000 OTS nun ein Heimspiel. Anreise dahin sogar auf eigener Achse machbar.

Kommentar von michael moll | 04.03.2018

Hallo Schoppi, auch ich würde gerne mit
meinem Westffield 11 BJ 1975 an Deiner Veranstaltung teilnehmen.

Bitte um Übersendung der Nennunterlagen an

michael moll
paulinenstraße18a
70178 stuttgart
oder gerne per mail.
motorsportliche Grüße aus Stuttgart

Michael Moll

Kommentar von Reinhold Kerst | 07.03.2018

Guten Morgen Schoppi,
Sehr gerne würden meine Frau und ich gerne bei Euch mit unserem Alfa Romeo dabei sein. Schicke uns doch bitte die Nennunterlagen Besten Dank im Voraus. Viele Grüße Reinhold Kerst

Kommentar von Günter Ortlieb | 13.03.2018

guten Abend
auch ich würde gerne mitfahren.
komme wenn möglich mit meinem 914er an sonsten mit einem älteren 911.
bitte um Zusendung der Nennungsunterlagen und Infos über der Veranstaltungsablauf.
Vielen Dank
Günter Ortlieb
Schorndorf

Kommentar von MettMäx | 13.03.2018

Och Menno. Meine XT 550 ist BJ.24.5.1983
Kann ich vielleicht eine Ausnahmegenehmigung bekommen? Die sieht auch viel älter aus ;-:
LG.MettMäx

Kommentar von Harald Pöhland | 14.03.2018

Hallo, ich würde gerne teilnehmen, wie komme ich zu den Nennungsunterlagen?
Gruß Harald

Kommentar von Markus Proß | 07.05.2018

Sensationell gut organisierte Veranstaltung-habe nichts bereut.
Das Startgeld war sehr gut angelegt!!!

Gerne wieder!!

Einzige Kritik:ein Toilettenwagen im Ortskern und mehr Mülleimer bzw Aschenbecher im Festzelt wären toll gewesen

Kommentar von Günter Weigelmeier | 07.05.2018

Hallo Schoppi,
das Wochenende war SUPER in jeglicher Hinsicht:
Von der Organisation, dem zivilisierten fahren der Teilnehmer, der sehr guten Aufnahme in der Gemeinde bis hin zum Wetter...
@ Hr.Proß ... also Toilettenwagen im Ortskern war nicht nötig denn im Keller des Meldebüro (Gemeindehaus) waren je 2 Toiletten und das am Festzelt finde ich ausreichend die waren max. 250m auseinander.
Tema Mülleimer: ich finde JEDER kann seine Müll wieder mit nach Hause nehmen oder? und nicht der Ortschaft/Gemeinde Tiefensall/Zweiflingen überlassen zumal alle Teilnehmer so herzlich dort empfangen wurden...
Thema Aschenbecher... ich glaube mich erinnern zu können dass auch in Festzelten "Rauchverbot" ist zu minderst in Bayern...
so, zum Schluss muss ich noch loswerden dass sich der/die
"Fahrer/in" des Austin Sprite sich beim Motorradfahrer entschuldigen hätte müssen/können als Er/Sie beim öffnen der Fahrertür den BMW Fahrer aus dem Sattel warf :-(( ...
Nochmals ein GROSSES LOB an alle Organisatoren ...
Da kann man nur den Hut/Helm ziehen.
Mit Motorsportlichen Gruß
Günter Weigelmeier

Kommentar von Rainer Bail | 10.05.2018

Hallo Schoppi
Ich bin's der mit den Verbesserungsvorschlägen. Ich möchte mich im Namen des Solitude Revival Racing Teams für die tolle Veranstaltung bedanken. Wir waren alle begeistert von diesem super Event. Wenn es noch schöne Bilder geben würde wie bei der Riedenburg- bzw. Ratisbona Classic wäre schön.

Wir möchten bei der nächsten Hirschbachtal Classic wieder dabei sein. Hat uns sehr gefallen.

Gruß
Rainer Bail