Riedenburg Classic 2015

Lesen Sie alle Infos zur Riedenburg Classic 2015.
Der Flyer und das Plakat können unten als PDF downgeloaded werden.

Fotos 2015

Fotogalerie Thumbnail 2015

Riedenburg Classic 2015 - Black&White

Fotos Riedenburg Classic 2015 - Bilder vom Samstag und Sonntag Black&White
Fotos: Eyke Wohlbold

Zu den Fotos

Wertung 2015

Die offizielle Trainings- und Abschlußwertung der Riedenburg Classic 2015
Wertung Riedenburg Classic 2015

Riedenburg Classic Presseecho

Eine Sammlung von Links und PDF's aus der Presse zum Event Riedenburg Classic.

Weiterlesen …

Wetter

vorläufiger Zeitplan 2015

AnfangEnde 
Freitag, 25.09.2015
Ab ca. 15:00 Uhr16:30 UhrFahrzeugausstellung in Riedenburg auf dem Stadtplatz
Ab 17:00 Uhr Fahrzeugabnahme im Fahrerlager
AnfangEnde 
Samstag, 26.09.2015
Ab 08:00 Uhr Fahrzeugabnahme im Fahrerlager
09:00 Uhr Fahrerbesprechung im Rennbüro
09:30 Uhr11:55 UhrStreckenbesichtigung ohne Zeitnahme
12:00 Uhr15:00 Uhr1. Trainingslauf mit Zeitnahme
15:10 Uhr17:50 Uhr2. Trainingslauf mit Zeitnahme
AnfangEnde 
Sonntag, 27.09.2015
09:00 Uhr10:30 UhrWarm Up ohne Zeitnahme, keine Anwesenheitspflicht
10:30 Uhr13:00 Uhr1. Wertungslauf
13:30 Uhr16:00 Uhr2. Wertungslauf
ab 16.45 Uhr Siegerehrung im Fahrerlager

Gruppeneinteilung der Fahrzeuge

Klasse 1Sportwagen bis 1300 ccm
Klasse 2Sportwagen bis 2000 ccm
Klasse 3Sportwagen über 2000 ccm
Klasse 4Sonderklasse NSU
Klasse 5Sonderklasse Glas
Klasse 6Renn- und Supersportwagen
Klasse 7Gespanne
Klasse 8Motorräder bis 400 ccm
Klasse 9Motorräder über 400 ccm

Startzeiten

StartzeitenSamstag, 26.09Sonntag, 27.09
 StreckenbesichtigungWarm Up
Motorräder9:30 bis 09:559:00 bis 09:20
Automobile10:05 bis 11:3509:30 bis 10:10
Gespanne11:45 bis 11:5510:15 bis 10:25
   
Klasse 112:00 / 15:1010:30 / 13:30
Klasse 212:25 / 15:3510:55 / 13:55
Klasse 3/4 und 512:55 / 16:0011:25 / 14:20
Klasse 6 und 713:50 / 16:3011:50 / 14:45
Klasse 814:15 / 16:5512:15 / 15:10
Klasse 914:45 / 17:2512:45 / 15:35
   
Pausenzeiten13:20 bis 13:5013:05 bis 13:30
Sonntag: Siegerehrung ab 16:45 Uhr im Fahrerlager